Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Rheinland-pfälzischer Landeswettbewerb 2017 zum Bundesentscheid 2019 Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“- Bekanntgabe der Ergebnisse im Gebietsentscheid 2017 für die Region Neustadt/Weinstraße

Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen

 

Die Ortsgemeinde Käshofen ist im Hinblick auf die Entwicklungskonzepte aufgrund der vergangenen Schwerpunktanerkennung gut und solide aufgestellt.  Sehr positiv zu werten ist das klare Bekenntnis zur Innenentwicklung; weitere Neubaugebiete sind nicht geplant.

 

Verbesserungsfähig ist die Feinsteuerung der Baulückenschliessungen, hier sollte die Gemeinde entweder einen strengeren Maßstab an das Einfügenserfordernis von Bauvorhaben anlegen und die Möglichkeiten der Einvernehmensentscheidungen nach Paragraf 36 Baugesetzbuch voll ausschöpfen oder ggf über ein Baulückenkataster mit strategischen Festlegungen steuern.

 

Bürgerschaftliches Engagement, soziale und kulturelle Aktivitäten

 

Käshofen ist trotz der geringen Größe ein Dorf mit vielen Vereinen, die ein buntes und intaktes Dorfleben garantieren und organisieren. Brauchtum wird gelebt und groß geschrieben: Quak, Kerwe und Straußjugend. Groß und Klein, Alt und Jung haben Treffpunkte, um die Geselligkeit zu pflegen und Informationen auszutauschen. Dadurch sind auch Flüchtlingsfamilien und amerikanische Familien schnell in die Dorfgemeinschaft integriert.

 

Baugestaltung und -entwicklung im privaten und öffentlichen Bereich

 

Käshofen ist ein Beispiel, dass eine Gemeinde ohne Ausweisung neuer Baugebiete auskommt und trotzdem eine junge Gemeinde in der Alterstruktur darstellt.

Zahlreiche private Objekte im Ortskern sind saniert und eine weitere hohe Anzahl von den "lothringischen" Einfirstanlagen werden in Stand gesetzt und modernisiert. Dabei gibt die Beratung durch die Kreisverwaltung und eine Förderung sowohl technische, gestalterische wie auf wirtschaftliche Hilfestellung und motiviert die Bürger für eine Erhaltung alter Bausubstanz.

 

Prägend ist die im Rahmen der Dorferneuerung entstandene Generationenanlage aus dem ehemals zugeschütteten Dorfbrunnen mit Trockenmauer, Brunnenkammer und zwei langgestreckten Sandsteintrögen, sowie einem Sitzatrium, einem kleinen Wasserspielplatz und Bolzplatz im direkten Umfeld. Hier ist umfangreiche Eigenleistung eingeflossen, genauso wie in den derzeit im "Eigenbau" befindlichen Platzbereich am Dorfgemeinschaftshaus an der Hauptstraße. Allerdings wird hier dazu geraten, im Nachgang mehr Grün in Form von Groß-Laubbäumen und Rankgrün für die Fassade des Dorfgemeinschaftshauses zu wählen und einzubringen, um den streng städtischen gepflasterten Eindruck in der Ortsmitte zu mildern.

Gelungen ist auch die Sanierung und Gestaltung der Einsegnungshalle auf dem Friedhof, die mangels einer eigenen Kirche auch als Dorfkirche genutzt wird. Hier haben Bürger die Möglichkeit genutzt, sich in Fenstern sich mit Bibel-Versen und -Zitaten als Stifter und Träger der Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten anonym darzustellen.

Zwei weitere Merkmale charakterisieren die Gemeinde: die Dorfpfade unabhängig von den Straßen und am Ortsrand, und die dadurch erlebbar werdenden privaten Grünbereiche, die sehr weitläufig um die Einfirstgehöfte liegen und offene ineinandergehende Übergänge untereinander haben. Diese sollen in der Zielsetzung der Gemeinde erhalten bleiben.

 

Grüngestaltung / Das Dorf in der Landschaft

 

In Käshofen gibt es noch sehr viele unversiegelte Hofflächen, Gärten und Grünflächen im gesamten Dorf sowie Graswege die durch den Ort und in die Landschaft führen. Hier wird auch die Tradition Hofbäume in Form von Nussbäumen zu pflanzen erhalten und gepflegt. Landschaftlich liegt das Dorf in harmonischem Einklang mit der landwirtschaftlichen Nutzung der umgebenden Flächen. Neben Wald und Streuobstwiesen gibt es auch viele geschützte Landschaftsteile, Schutzgebiete und Gehölzbestände, die die Vernetzung zwischen Dorf und Landschaft sichern. 

ePaper
Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Käshofen