Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die schönste Tradition zur Weihnachtszeit besteht darin, an einander zu denken und für das Erlebte zu danken. In diesem Sinne möchte ich, bevor sich das Jahr 2016 dem Ende zuneigt, die Gelegenheit nutzen und allen engagierten Bürgern danken, die sich mit ihrem Arbeitseinsatz für das Gemeindewohl eingesetzt haben. Unsere Veranstaltungen funktionieren nur durch viele motivierte und helfende Hände.

Das Engagement jedes Einzelnen macht unsere Gemeinde so lebens- und liebenswert.

 

Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern, auch im Namen des Gemeinderates, ein gesegnetes Weihnachtsfest, sowie Gesundheit und viel Glück im neuen Jahr.

 

Klaus Martin Weber, Ortsbürgermeister

 

Information der Ortsgemeinde Käshofen

(Infobrief November 2016)

 

 

„Es war e scheeni Kerb“

 

Vielen Dank an alle Helfer, die dazu beigetragen haben, dass die Kerb 2016 wieder ein voller Erfolg wurde. Ohne eure Hilfe könnten wir die Kerb so nicht feiern.

Der Kerwedienstag ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Über 100 Gäste verfolgten das Kerwebegräbnis und sie bereuten ihr Kommen nicht. Das neue Beerdigungskonzept der Straußjugend kam super gut an. Danke und macht weiter so!

 

 

In der Nacht auf Sonntag, den 13.11. gegen 2 Uhr versuchte man ins DGH einzubrechen. Dabei wurde auch der Zigarettenautomat aus der Wand gerissen. Sollte jemand etwas gehört oder gesehen haben, bitte bei der Polizeidirektion Zweibrücken melden.

 

 

Der Heckenplatz ist am Samstag, den 3.12. letztmalig für dieses Jahr geöffnet.

 

 

Der Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr nur am Samstag,

den 10. Dezember um das DGH statt. Beginn ist um 16 Uhr.

Der Aufbau des Weihnachtsmarktes beginnt um 10 Uhr. Helfer sind herzlich willkommen.

 

 

 

Der Bürgermeister mit Gemeinderat

www.Käshofen.de

 

Information der Ortsgemeinde Käshofen

(Infobrief September 2016)

 

Wir haben für den Saal des Dorfgemeinschaftshauses eine neue Deckenbeleuchtung angeschafft. Durch die Installation der LED Leuchten wird der Stromverbrauch deutlich sinken, die Investition wird sich dadurch in kurzer Zeit auszahlen. Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer für das Anbringen der Leuchten.

 

Am 20.06.2016 beschloss der Gemeinderat die Anschaffung von Sitzauflagen für die Bänke in der Kreuzkapelle. Diese sind nun geliefert worden. Die Installation der Elektroheizung wird in der nächsten Zeit erfolgen. Es werden drei Heizplatten zusätzlich angebracht.

Vielen Dank an die Spender.

 

Taufe von Nala Beer am Mehrgenerationenplatz in Käshofen

 

Am Sonntag, den 11.09.2016 findet auf unserem Mehrgenerationenplatz die Taufe von Nala Beer, Tochter von Alissa Beer und Patrick Müller statt.

 

Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr. Alle interessierten Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

 

 

 

Der Bürgermeister mit Gemeinderat

www.Käshofen.de

 

Information der Ortsgemeinde Käshofen

(Infobrief August 2016)

 

Das Dorffest 2016 war ein voller Erfolg. auch Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer.

Nochmals ganz besonderen Dank an die vielen fleißigen Hände, ohne euch wäre ein solches Fest nicht zu stemmen.

 

 

Am Montag, den 29.08. kommt gegen 18.00 Uhr unser neues Feuerwehrauto aus Österreich. Die Feuerwehr wird das neue Fahrzeug mit einem kleinen aber feinen Festchen empfangen. Wer Lust hat, kann sich das Feuerwehrfahrzeug schon an diesem Tag anschauen.

 

 

Es geht los, Mitte September beginnen wir mit dem Erweiterungsbau unseres DGH. Der Anbau ist für die Bestuhlung, die Tische und für die Turngeräte angedacht.

 

 

Der Mehrgenerationenplatz wurde in letzter Zeit mehrmals von Vandalen heimgesucht, die an der Brunnenanlage erheblichen Schaden angerichtet haben. Wer etwas sieht oder gesehen hat, verständigt bitte den Bürgermeister, Beigeordneten oder ein Gemeinderatsmitglied. Wir sind sehr dankbar für jeden Hinweis.

 

 

Der Bürgermeister mit Gemeinderat

www.Käshofen.de

 

Der Heckenplatz zur Entsorgung von Grünabfällen ist ausschließlich für die Nutzung durch die Bürger der Ortsgemeinde Käshofen vorgesehen. In der Vergangenheit wurde wiederholt die Nutzung durch Auswärtige festgestellt. Um die Fremdnutzung zukünftig auszuschließen, soll der Heckenplatz nur noch an Samstagen zwischen 10.00 und 12.00 Uhr sowie nach Bedarf mit vorheriger Anmeldung bei dem Ortsbürgermeister oder Beigeordneten geöffnet werden.

 

Der Ortsbürgermeister mit Gemeinderat

 

Information der Ortsgemeinde Käshofen

(Infobrief Juni 2016)

 

Liebe Käshofer,

 

das 42.Dorffest naht.

Am Samstag, den 16. und  Sonntag, den 17. Juli wollen wir wieder kräftig feiern und unsere Gäste verwöhnen.

 

In den nächsten Tagen werden wir euch ansprechen und wir hoffen, dass ihr wieder bereit seid zu helfen. Es wäre schön wenn wir auch neue Helfer hinzugewinnen könnten. Die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt ist eine leichtere Arbeit. Meldet euch einfach unter Telefon 6083 wir freuen uns auf jeden Anruf.

 

Am Donnerstag und Freitag vor dem Fest brauchen wir natürlich auch, wie jedes Jahr, viele fleißige Hände zum Aufbau. Jede helfende Hand ist willkommen, ob Jung ob Alt.

Treffpunkt ist an beiden Tagen ab 18 Uhr.

 

Da unsere selbstgebackenen Kuchen weit über die Käshofer Grenze beliebt sind, freuen wir uns auch über möglichst viele Kuchenspenden. Diese können am Sonntag ab 11 Uhr im DGH abgegeben werden.

 

Nicht vergessen, auch montags ab 9 Uhr sind wieder viele Helfer gefragt, die beim Abbau und Aufräumen, auch in der Küche, dabei sind.

 

Der Reingewinn unseres Dorffestes wird für die Unterhaltung des Dorfgemeinschaftshauses verwendet.

 

Jetzt schon vielen Dank an alle Helfer, die vor, während und nach dem Fest dazu beitragen, dass unser Dorffest wieder ein voller Erfolg wird.

 

Der Bürgermeister und der Gemeinderat

www.Käshofen.de

 

Information der Ortsgemeinde Käshofen

(Infobrief Mai 2016)

 

 

Der Förderverein Dorfgemeinschaftshaus bedankt sich recht herzlich bei dem Verein „Kultur und Rock“ für die großzügige Spende zum Kauf eines Anhängers für unser Partyzelt.

Das komplette Zelt ist in dem Anhänger verstaut und kann so an den jeweiligen Veranstaltungsort gebracht werden.

 

 

Kinder, Eltern, Großeltern, Wanderer, Erholungssuchende und alle, die sich am Mehrgenerationenplatz einfinden, freuen sich über die 5 neuen Bänke, die aufgestellt wurden.

Danke an denjenigen, der diese aus Holz von unserem Wald zusammengebaut hat.

 

 

Das Sonnensegel wurde angebracht. Der Dorfbrunnen musste in der Kammer ausgebessert werden. Nun kann der Wasserspielplatz wieder genutzt werden.

 

 

Jeder kennt Tokio, und auch einige in Tokio kennen Käshofen.

Im August/September wird ein Austauschschüler von dort für ein Jahr in unserer lebens- und liebenswerten Gemeinde bei Gasteltern leben. Mao wird hier die Schule besuchen und unsere Kultur und Bräuche kennenlernen bis er im Juli wieder nach Japan zurückkehrt.

 

 

 

 

Der Bürgermeister und der Gemeinderat

www.Käshofen.de

Information der Ortsgemeinde Käshofen

(Infobrief April 2016)

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

endlich ist unsere Homepage der Gemeinde fertig gestellt.

www.kaeshofen. de

Jeder, der etwas mitteilen möchte, kann dies über die Kontaktadresse tun.

webmaster@kaeshofen.de

Wir hoffen, ihr macht regen Gebrauch davon.

 

 

Wenn es das Wetter zulässt, werden wir das Sonnensegel über dem Wasserspielplatz aufhängen. Nochmals vielen Dank für die Spenden des Gesangvereins, der Jägerschaft und einer Privatperson, die nicht genannt werden möchte.

 

 

In letzter Zeit wird am Glascontainer am Friedhof illegal Müll entsorgt. Das Beseitigen des Mülls ist nicht nur unnötige Arbeit für die Gemeinde, sondern die Allgemeinheit zahlt hierfür auch noch Entsorgungsgebühren. Wer Angaben über die Verursacher machen kann, soll sich bitte beim Bürgermeister oder einem Gemeinderatsmitglied melden.

 

 

Die Jägerschaft veranstaltet am Donnerstag, den 5. Mai ab 10 Uhr, ein Vatertagsfest an der Schlagberghütte.

 

Pfingstquack: Damit dieser schöne, alte Brauch nicht ausstirbt, bitten wir alle Schüler/innen bis 14 Jahre, sich am Samstag, den 14. Mai um 17 Uhr bei Norbert Höh, Höhenstr. 20 zu treffen. Am Pfingstmontag werden dann alle ab 9 Uhr mit dem Quack durchs Dorf ziehen.

 

Termine der Vereine  werden auf der Homepage der Gemeinde bekannt gegeben.

 

 

 

Der Bürgermeister und der Gemeinderat

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Käshofen